AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Inhalt

§ 1 Grundlegende Bestimmungen
§ 2 Zustandekommen des Vertrages
§ 3 Zurückbehaltungsrecht
§ 4 Eigentumsvorbehalt
§ 5 Rechtswahl
§ 6 Gewährleistung
§ 7 Versand und Retoure
§ 8 Terminbuchung Anprobe


§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Kaufverträge, die Sie mit uns als Anbieter (Wandelgewand) über 

(a) die Internetseite „ wandelgewand.de/shop/ “, oder,

(b) vor Ort in unserem Ladengeschäft (Schlankreye 47, 20144 Hamburg) schließen.

Für Waren nach §1 (a) sowie §1 (b) können jeweils unterschiedliche Bedingungen gelten.

(2) Für Verkäufe von Brautkleidern als Kommissionsgeschäft (Anm.: „Vertrag mit der Erstinhaberin eines Braut-Kleides oder -Accessoires“) gilt der jeweils gültige nichtöffentliche Kommissionsvertrag, der mit der jeweiligen Verkäuferin in gegenseitigem Einverständnis geschlossen wird.

(a) Soweit nicht anders und schriftlich vereinbart, wird dem Ändern oder Streichen jeglicher Textpassage im Kommissionsvertrag widersprochen.

(3) Unsere Waren sind generell von der Rückgabe ausgeschlossen und werden entweder als Kommissionsgeschäft oder als Outletware verkauft. Dies gilt nicht für Neuware.

(a) Neuware ist als solche gekennzeichnet. Hier gelten die gesetzlichen Rückgabemöglichkeiten innerhalb von 14 Tagen ab Kauf. Brautkleider sind jedoch generell von der Rückgabe ausgenommen.

(4) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Gegenstand des Vertrages ist der Kauf von Waren. 

Für Waren nach §1 (a) & (b) handelt es sich um gebrauchte Ware aus Kommissionsgeschäften, Outlet oder Neuware. Die Produktgruppen werden unterschiedlich besteuert und haben unterschiedliche Rückgaberichtlinien. Es gilt die online veröffentlichte Rückgaberichtlinie.

(1) Der Vor-Ort verkauf hat Priorität gegenüber dem Online-Shop. Sollte Zeitgleich das Gleiche Produkt vor Ort sowie Online verkauft werden und nur einmal vorhanden sein, hat der vor Ort verkauf vorrang. Der Kauf im Onlineshop wird vollständig rückerstattet.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts nach §1 (a) auf unserer Internetseite im Shop unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. 

(3) Der Vertrag für Produkte nach §1 (a) kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande: Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.

Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungsdaten und Auswahl der Versandoptionen werden Ihnen abschließend die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

Soweit Sie als Zahlungsart „Beliebte Zahlungsmethoden“ auswählen und dort ein Sofortzahl-System (z.B. KLARNA, GiroPay, Kreditkarte/STRIPE) nutzen, bleiben Sie nach dem Klicken auf „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ entweder auf der Übersichtsseite in unserem Online-Shop oder werden auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.

Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zurück in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart „Direkte Banküberweisung“ auswählen bleiben Sie nach dem Klicken auf „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ auf der Übersichtsseite in unserem Online-Shop. Hier werden Ihnen alle nötigen Zahlungsdaten zur Überweisung angezeigt. 

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen von Produkten nach §1 (a) erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

(1)  Unsere Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(2) Die Kommissionswaren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises uns per Kommissionsgeschäft vertraglich überlassenes Eigentum einer dritten Vertragspartei. 

§ 5 Rechtswahl

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

§ 6 Gewährleistung

(1) Für alle Verkaufswaren gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

(2) Preise und Bedingungen für Versand und Retoure von Waren nach §1 (a) & (b) entnehmen Sie bitte §7 Versand und Retoure.

(3) Für in Vorbesitz befindliche, getragene und Outletware gilt die Sonderregelung nach §25 (a) UStG. 
Es handelt sich um Gebrauchsgegenstände, gebrauchte Brautmode und zugehörige Accessoires. Der Umtausch ist ausgeschlossen. Die angebotene Ware wird gekauft wie gesehen.

(4) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung oder Kauf vor Ort umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel, Sauberkeit und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre Gewährleistungsansprüche nach Absatz (1) & (2).

§ 7 Versand und Retoure

Die Rückgabe von Brautkleidern aller Art und sonstigen Second-Hand Produkten und ist generell ausgeschlossen.

(1) Hier veröffentlichte Preise und Bedingungen für Versand und Retoure sind gültig für Waren beim Kauf in unserem Onlineshop.

(2) Die Käufe von als Neuware gekennzeichneten Produkten fallen nicht unter die Kommissionsgeschäfte und sind somit für die gesetzliche Dauer von 14 Tagen ab Lieferdatum widerrufbar und ohne die verpflichtende Angabe von Gründen reklamierbar.

(3) Für den Versand unserer Ware bei Bestellung berechnen wir pauschal 6,00€.

(4) Für den Rückversand unserer Ware im Falle einer Retoure berechnen wir pauschal 6,00€.

(5) Versandkosten für Hin-, und Rück-Versand werden grundsätzlich nicht rückerstattet und mit der Rückerstattung verrechnet.

(6) Die Rückerstattung an den Kunden findet innerhalb von 7 Tage nach Erhalt der Rücksendung und Prüfung der Ware bei uns statt.

(7) Voraussetzung für die Durchführung der Retoure ist die Unversehrtheit der Ware und der Rück-Versand in der Originalverpackung.

§ 8 Terminbuchung Anprobe

(1) Termine können ausschließlich online über unser Buchungssystem von Calendly gebucht werden.

(2) Solltest du deinen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir dich spätestens 48 Stunden vorher zu stornieren oder zu verschieben. Andernfalls stellen wir dir 50,00 Euro als Ausfallgebühr in Rechnung.

(3) Die Möglichkeit deinen Termin zu verschieben oder stornieren hast du durch eine Schaltfläche am Ende deiner Bestätigungs oder Erinnerungsmail oder indem du uns eine Email schreibst.

(4) Als gebucht gilt ein Termin erst dann, wenn du eine Bestätigung der Buchung per Mail erhalten hast.

(5) Als storniert gilt ein gebuchter Termin erst dann, wenn du eine Bestätigung der Stornierung per Mail erhalten hast.